Unverpackt Einkaufen in Prag

Veröffentlicht am Autor Luise Hinterlasse einen Kommentar

Einen Urlaub im Elbsandsteingebirge haben wir spontan auch für einen kleinen Ausflug in die tschechische Landeshauptstadt Prag genutzt – eine direkte Zugverbindung mit dem EuroCity sei Dank. Wie immer wenn wir neue Städte erkunden, haben wir unsere Zeit auch dieses Mal natürlich wieder genutzt, um uns die heimischen Unverpackt-Läden anzusehen. Unsere Entdeckungen wollten wir euch nicht vorenthalten. 


Country Life, Melantrichova 463/15, 110 00 Staré Město


(Foto: Trashless Society)

Unsere erste Station war der Bio-Laden „Country Life“ von dem es mehrere Filialen in Prag gibt. Der Laden in der Prager Altstadt bietet neben dem normalen Sortiment einige Lebensmittel zum Selberabfüllen an. Zu dieser Filiale gehört übrigens eine sehr günstige und dennoch sehr leckere Kantine, die ausschließlich vegane Speisen anbietet.


(Foto: Trashless Society)


Captain Candy, Melantrichova 1, 110 00 Staré Město


(Foto: Trashless Society)

Captain Candy ist eine dieser typischen Zufallsentdeckungen gewesen. Der Süßigkeitenladen bietet alle Produkte offen in großen Fässern und Kisten an. Die Kette hat insgesamt vier Filialen in Prag.


(Foto: Trashless Society)
(Foto: Trashless Society)


Bezobalu, Bělehradská 96, 120 00 Vinohrady


(Foto: Trashless Society)

Der kleine aber feine Laden liegt etwas versteckt in einem Hinterhof – wir sind fast daran vorbeigelaufen. Hier gibt es eine kleine Auswahl an unverpackten Lebensmitteln wie Nudeln, Reis, Getreide und Hülsenfrüchte.


(Foto: Trashless Society)

Zusätzlich zum üblichen Sortiment eines Unverpackt-Ladens gab es auch einige besondere Produkte wie Müsliriegel und Energybars mit denen wir uns natürlich gleich eingedeckt haben. Der Laden hat auch noch eine weitere Filiale etwas außerhalb vom Stadtzentrum.



Nebaleno, Jaromírova 726/15, 128 00 Vinohrady


(Foto: Trashless Society)

Ziemlich gut gefallen hat uns der Laden Nebaleno. Hier liegt der Schwerpunkt auf Kosmetik und Reinigungsmitteln, die man sich in mitgebrachte Behälter abfüllen kann.



Besonders schön ist die große Auswahl an handgemachten Seifen und Massagebars, von denen wir uns natürlich gleich ein paar als Souvenirs mitgenommen haben.


(Foto: Trashless Society)
Hat dir unser Artikel gefallen? Dann spendier uns einen Kaffee auf und unterstütze damit unseren Blog und unsere Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.